Sciweavers

Share
SE
2007

Referenz-Architektur und nichtfunktionale Anforderungen adaptiver Dialogkerne

11 years 2 months ago
Referenz-Architektur und nichtfunktionale Anforderungen adaptiver Dialogkerne
: Die Service-oriented Architecture (SOA) ermöglicht die Flexibilisierung von Anwendungen durch Einbindung von Diensten zur Laufzeit und durch Verwendung einer Vielzahl von Technologien zur Kommunikation mit den eingebundenen Diensten. Spätestens in Benutzungsschnittstellen (BSS) müssen EntwicklerInnen die fachliche und technologische Vielfalt von Diensten adressieren, da sich die BSS an die verwendeten Dienste anpassen muss. Die Komponente der BSS, die für die Anpassung an die verwendeten Dienste zuständig ist, wird im folgenden „adaptiver Dialogkern“ genannt. In unserem Beitrag formulieren wir funktionale und nichtfunktionale Anforderungen an einen adaptiven Dialogkern und stellen darauf basierend ein mögliches Architektur-Modell vor, welches die Konfiguration und Einbindung von Diensten zur Laufzeit ermöglicht. Für die Realisierung beurteilen wir den Einsatz einer Bibliothek mit technischen Adaptern und den Einsatz von Rahmenwerken zur „Dependency Injection“ (DI). 1 ...
Jürgen Rückert, Barbara Paech
Added 30 Oct 2010
Updated 30 Oct 2010
Type Conference
Year 2007
Where SE
Authors Jürgen Rückert, Barbara Paech
Comments (0)
books